Ausstellungen & Programme

Wir fördern das Deutsche Museum durch vielfältige Projekte. Hierzu gehören der Ankauf und die Restaurierung von Exponaten, sowie die finanzielle Unterstützung von Ausstellungen und Publikationen. Wir ermöglichen Besucherprogramme, die auf die Wünsche und Bedürfnisse von Kindern, Jugendlichen und Senioren zugeschnitten sind. Auch bauliche Maßnahmen, die den Besuchern unmittelbar einen Mehrwert geben, werden von uns gefördert.

Das Mondauto

Das Mondauto wurde 1971 für die Apollo-Missionen 15, 16 und 17 gebaut und ist auf dem Mond verblieben. Seit 2009 kann ein Nachbau des Fahrzeugs im Deutschen Museum besichtigt werden. Um das Fahrerlebnis für die Besucher des Museums virtuell erlebbar zu machen, wurde die Erstellung eines digitalen Modells gefördert.

Das Gläserne Labor

Das vom Freundes- und Förderkreis ausgestattete Gläserne Labor ist die perfekte Möglichkeit für die Besucher, einen einzigartigen Einblick in den Forschungsalltag eines Wissenschaftlers zu erlangen. In Kooperation mit der TU München findet aktuelle Forschung vor den Augen der Besucher statt. Die Wissenschaftler stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

Kinder- und Jugendprogramme

Es ist nie zu früh, neue Generationen für Technik zu begeistern. Dem Freundes- und Förderkreis liegt die Unterstützung von Kinder- und Jugendprogrammen sehr am Herzen. 

Dies war nur eine Auswahl an Projekten, die vom Freundeskreis gefördert wurden. Wenn Sie gerne mehr über von uns geförderte Projekte erfahren wollen, können Sie gerne hier eine vollständige Liste aller Projekte ansehen, oder  eine E-Mail an info@ffk-deutsches-museum.de schreiben.