Wir schützen Ihre Daten als wären es  unsere Eigenen

Datenschutz

 

Datenschutzerklärung des Freundes- und Förderkreis Deutsches Museum e.V.

 

Wir freuen uns, dass Sie die unter www.http://ffk-dm.de/ abrufbaren Webseiten (nachfolgend „Website“) besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Angebot. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unserer Website ist uns wichtig. Deswegen möchten wir Sie hiermit informieren, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten bei Besuch unserer Website umgehen.

 

Wer ist datenschutzrechtlich verantwortlich?

Datenschutzrechtlich verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Zusammenhang unserer Website ist der Freundes- und Förderkreis Deutsches Museum e. V., Museumsinsel 1, 80538 München (nachfolgend der „Freundes- und Förderkreis“).

 

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, d.h. alle Informationen, mit denen Sie identifizierbar sind. Dazu gehören etwa Informationen wie Ihr Vor- und Nachname, Ihre Anschrift und E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtstag. Informationen allgemeiner Art wie z.B. „Alter zwischen 18 und 30 Jahren“, mit deren Hilfe Ihre Identität nicht festgestellt werden kann, gehören nicht dazu.

 

Welche Daten erheben und verarbeiten wir?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie unsere Angebote auf der Website in Anspruch nehmen. Dazu gehört in erster Linie der Beitritt zum Freundes- und Förderkreis als Mitglied. Hierfür ist es erforderlich, dass wir die von Ihnen auf unserer Website eingegebenen und von uns gespeicherten Daten, wie Vor- und Nachname, Beruf, Adresse, E-Mail-Adresse sowie ein Passwort für den Zugang zum Mitgliederbereich und Ihre Zahlungsinformationen, um Ihre Mitgliedschaftsgebühr abzubuchen, speichern.

 

Darüber hinaus können Sie auf unserer Website bestimme zusätzliche Angebote in Anspruch nehmen, die die Eingabe von personenbezogenen Daten erfordern können. Dazu zählt z.B. die Registrierung zu unserem Newsletter, die die Angabe einer Anrede, Ihres Titels, Ihres Vor- und Nachnamen und Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich machen. Die Einzelheiten ergeben sich aus dem jeweiligen Dienst bzw. Angebot. Dabei werden u.U. nur freiwillig anzugebende Informationen entsprechend gekennzeichnet.

 

Was ist mit IP-Adressen und Cookies, insbesondere Webanalysediensten?

Bei Ihrem Besuch auf unserer Website wird Ihre IP-Adresse, also die Ihrem Endgerät von Ihrem Internetanbieter vergebene Kennung, und weitere Angaben wie z.B. Datum, Uhrzeit und die von Ihnen besuchte Seite auf unserem Server aus technischen Gründen gespeichert. Falls es zu einer Auswertung solcher Daten zu statistischen bzw. Marktforschungszwecken kommen sollte, erfolgt dies ausschließlich in anonymisierter oder pseudonymisierter Form im Einklang mit den geltenden Datenschutzgesetzen. Auf die entsprechenden Einzelheiten einschließlich eines ggfs. einschlägigen Widerspruchsrechts weisen wir Sie an gegebener Stelle hin.  

 

Unsere Website setzt Cookies ein. „Cookies“ sind kleine Textdateien, die wir mittels Ihres Browsers oder anderen Programmen auf die Festplatte Ihres Computers übermitteln. Sie sind dazu da, Ihre persönlichen Einstellungen auf unserer Website und/oder im Rahmen einer Registrierung zu speichern und erlauben uns zudem, die Nutzung unserer Webseiten durch Verwendung anonymisierter Daten zu analysieren, um diese für Sie interessanter zu gestalten. Der Empfang von Cookies kann durch Ihren Browser gesperrt werden. Die Hilfe-Funktion im Menü der meisten Browser erklärt Ihnen, wie und in welchem Umfang Sie Cookies sperren können. In diesem Fall kann es sein, dass Ihnen manche Funktionalitäten unserer Webseiten nicht angezeigt werden können.

 

Unsere Website setzt zudem Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google, Inc. („Google“), ein. Dieser Webanalysedienst verwendet Cookies, um zu analysieren, wie Sie unsere Website nutzen. Die von diesem Cookie generierten Informationen über die Nutzung der Website durch Sie werden im Allgemeinen an Google übertragen und von Google auf Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert. Auf Wunsch von des Inhabers der Website nutzt Google diese Informationen zum Messen Ihrer Aktivität auf der Website, zum Zusammenstellen statistischer Berichte zu allgemeinen Website-Aktivitäten für den Inhaber der Website und zum Bereitstellen weiterer Leistungen im Zusammenhang mit der Aktivität und der Nutzung des Internet. Google stellt keine Verbindung zwischen Ihrer IP-Adresse und anderen von Google gespeicherten Daten her. Sie können die Nutzung von Cookies durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser ablehnen. Beachten Sie jedoch, dass Sie dann unter Umständen nicht in der Lage sind, alle Funktionen der Website zu nutzen. Darüber hinaus können Sie das Sammeln der Daten, die durch das von Google gesetzte Cookie generiert werden, und das Verarbeiten dieser Daten verhindern, indem Sie das über den folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout. Der Inhaber der Website arbeitet mit aktivierter IP-Anonymisierung; folglich trennt Google bei Nutzern aus Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie aus anderen Ländern, die dem Vertrag über den Europäischen Wirtschaftsraum beigetreten sind, die letzten acht Stellen der IP-Adresse ab. Die vollständige IP-Adresse wird nur in Ausnahmefällen versendet und auf Google-Servern in den USA abgekürzt. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html (Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google Analytics).

 

Wie können Sie Ihre Daten ändern oder löschen?

Sie können jederzeit Ihre bei uns gespeicherten Daten ändern, berichtigen oder löschen lassen. Bitte wenden Sie sich dafür oder soweit Sie andere Fragen zum Thema Datenschutz haben an uns unter der folgenden Adresse: datenschutz@ffk-deutsches-museum.de. Des Weiteren können Sie jederzeit Ihre Einwilligung zum Erhalt von Newslettern jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wir weisen Sie auch in jedem Newsletter entsprechend auf Ihr Widerrufsrecht hin.

 

Stand:07.12.2016