Juniorenkreis

Junge, engagierte Mitglieder, vor allem Studenten und Auszubildende mit vielfältigen technischen und naturwissenschaftlichen Interessen, finden sich im Juniorenkreis zusammen.

Mit über 30 Junioren ist der Juniorenkreis zu einer lebendigen Gruppe geworden, aus der viele neue Ideen und Anregungen hervorgehen. Um die Mitgliedschaft im Freundes- und Förderkreis für junge Leute zu erleichtern, hat sich in den letzten Jahren das Patenprogramm etabliert. Der Pate übernimmt nicht nur den Mitgliedsbeitrag, sondern es entsteht im Idealfall auch eine persönliche Beziehung zum Juniormitglied.

Zu den vom Juniorenkreis veranstalteten Events gehört die sehr beliebte Rooftop Bar auf der Dachterrasse des Planetariums zur jährlichen Langen Nacht der Museen, sowie regelmäßig organisierte exklusive Workshops, die den Junioren besondere Einblicke in verschiedene Firmen und Branchen ermöglichen.